Woody Allen zum 80. Geburtstag
Woody Allen, US 1989

Buch Woody Allen Kamera Sven Nykvist FSF ASC Schnitt Susan E. Morse Musik Johann Sebastian Bach, Irving Berlin, Cole Porter, Franz Schubert u. a. Produktion Robert Greenhut
Mit Woody Allen, Martin Landau, Anjelica Huston, Claire Bloom, Mia Farrow, Martin S. Bergmann u.a.

Spielfilm, 100 Minuten, engl. OF
Feature Film, 100 min., English OV

Zwei Liebesgeschichten in New York, verknüpft durch einen dünnen, beinahe unsichtbaren Faden. Judah Rosenthal ist das Gegenstück zum weltfremden Cliff. Er ist ein angesehener, wohlhabender Augenarzt, führt ein scheinbar harmonisches Familienleben, hat einen großen Freundeskreis – und eine lästig gewordene Geliebte, derer er sich mit Hilfe eines Auftragsmörders entledigen möchte. Der notorisch erfolglose Independent-Filmemacher Cliff Stern hingegen kämpft um seine große Liebe, die er ausgerechnet an seinen Lebensfeind, einen eitlen TV-Produzenten verliert. Ein Film über moralische Verwerflichkeiten, ungerecht wie das Leben – brillant und unglaublich unterhaltsam.

Judah Rosenthal is a wealthy ophthalmologist and family man, who takes drastic measures to keep an extramarital affair secret. Meanwhile, Cliff Stern is having his own problems. He is a gloomy and unsuccessful filmmaker, who lives in an unhappy marriage and is infatuated by another woman. A brilliant tragic comedy about love and death, lust and murder – and morality in the absence of God.

So 18.10. 16:00 Uhr Votivkino